Neuerscheinung | „Mit Gott und gestrafften Muskeln“ | Quellen zur Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte 1945-1990

Eßer, Albert; Pallaske, Christoph, Speer, Lothar (Hg.): „Mit Gott und gestrafften Muskeln“. Quellen zur Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte 1945-1990. Bergisch Gladbach 2014. 147 Seiten, 12 Euro

Der jüngst erschienene, vierte und letzte Quellenband zur Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Jahr 1990 „Mit Gott und gestrafften Muskeln“ ist eine Edition von 46 kommentierten Text- und Bildquellen, die im Rahmen eines – inzwischen zum vierten Mal stattgefundenen – geschichtsdidaktischen Seminars am Historischen Institut der Universität zu Köln in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bergisch Gladbach entstanden ist. Die Studierenden haben im Rahmen dieses Seminars ausgewählte Quellen abgegrenzt, erschlossen und ediert – damit wesentliche Aspekte der Archivarbeit nachvollzogen. Der Beitrag zur Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte ist erstens an die Öffentlichkeit und zweitens an lokale Schulen adressiert (alle lokalen weiterführenden Schulen erhalten jeweils über ein Sponsoring örtlicher Banken einen Klassensatz des Bandes).

Demonstration gegen den Besuch des Bundesfinanzministers Franz Josef Strauß am 1. September 1969 in Bergisch Gladbach.

Die 46 meist schriftlichen Quellen sind im Band chronologisch angeordnet, bieten dabei verschiedene inhaltliche Fokussierungen (politik-, sozial- und kulturgeschichtliche Aspekte) sowie unterschiedliche Quellengattungen (Briefe und Akten, Presseberichte und Reden, Fotos, Pläne und Plakate). Die inhaltliche Bandbreite reicht vom „Neuanfang“ in den Jahren nach 1945 über den wirtschaftlichen Aufschwung der 1950er Jahre, der Wohnungsbaupolitik und dem Fortschrittsglauben in den 1960er Jahren, die Krisen der 1970er Jahre bis hin in die durch Bürgerproteste und die Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit geprägten 1980er Jahre. Zu jeder Quelle wird eine kurze Einführung gegeben; Hintergründe und sprachliche Erläuterungen werden als Fußnoten ausgewiesen. Der Band bietet keine expliziten Vorschläge zum Einsatz der Quellen im Unterricht; dennoch lassen sich verschiedene Quellen direkt an die Schul-Geschichtsbücher anbinden.

Bürgerproteste gegen ein (nicht verwirklichtes) Bauvorhaben (1973) in der Innenstadt Bergisch Gladbachs: Ein 16-geschossiges Hochhaus sowie eine Stelzenstraße über die heutige Fußgängerzone.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.