Klimawandel und Wetterereignisse in historischer Perspektive | Digitale Zeitleiste Klimageschichte

Zur Zeiteiste auf segu Geschichte

Die TimelineJS-Zeitleiste steht unter CC BY SA Lizenz und darf auf anderen Seiten veröffentlicht werden.

Klimawandel und extreme Wetterereignisse gab es immer. Der aktuelle Klimawandel in seinen Ausmaßen und Folgen lässt sich besser beurteilen, wenn die Klimageschichte der vergangenen Jahrhunderte in den Blick genommen wird. Klimageschichte ist deshalb auch ein Thema für den Geschichtsunterricht.

Seit der letzten großen Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren schwankte die globale Durchschnittstemperatur jeweils um etwa ein bis zwei Grad, wobei es regional zu größeren Temperaturunterschieden kam. Der bis zum Jahr 2100 vorhergesagte Temperaturanstieg von zwei bis fünf Grad weicht also extrem nach oben ab. Die Auswirkungen der Erderwärmung sind schon heute deutlich spürbar und werden voraussichtlich stark zunehmen.

Immer schon haben Wetter und regionale Klimaveränderungen das Leben der Menschen stark beeinflusst. Die digitale Zeitleiste zur Klimageschichte “Klimawandel und Wetterereignisse in der Vergangenheit” gibt einen Überblick sowohl über langfristige Entwicklungen des Klimas der letzten tausend Jahre – wie die mittelalterliche Warmzeit oder die kleine Eiszeit der frühen Neuzeit. Daneben werden einige Beispiele extremer Wetterereignisse wie Dürren und Flutkatastrophen vorgestellt, die jeweils schwere Hungernöte und Seuchen zur Folge hatten. Außerdem wird deutlich gemacht, dass Wetterereignisse auch Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen genommen haben.

Die mittels Timeline JS erstellte Zeitleiste behandelt folgende Themen: Mittelalterliche Warmzeit – Besiedlung Grönlands – Dürre von 1135, Steinerne Brücke Regensburg – Kleine Eiszeit – Hungersnot von 1315 – Zweite Marcellusflut – Hungersteine – Dürre von 1540 – Höhepunkt der Hexenverfolgung – Jahrtausendwinter 1708 – Eishochwasser 1784 – Ausbruch des Vulkans Tambora – Jahr ohne Sommer 1816, Draisine – Kartoffelrevolution 1847 – Gescheitertes Hitler-Attentat, Georg Elser – Sturmflut in Hamburg – Erste Warnungen der Wissenschaft – Globale Erwärmung – Hitzesommer 2003 – Flutkatastrophe in Westdeutschland, Ahrtal 2021 – Klimaprognosen bis 2100.

Die Zeitleiste verwendet ausschließlich frei lizensierte Bildmedien und kann als OER (Open Educational Resources) auch auf anderen Internetseiten weiterveröffentlicht werden.

Bei segu Geschichte gibt es außerdem ein einzelnes Modul zum Jahr ohne Sommer 1816.

Literatur – kleine Auswahl

Behringer, Wolfgang: Kulturgeschichte des Klimas: Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung, München 2011

Gerste, Ronald G.: Wie das Wetter Geschichte macht: Katastrophen und Klimawandel von der Antike bis heute, Stuttgart 2016

Empfohlene Zitierweise: Christoph Pallaske (2. November 2021): Klimawandel und Wetterereignisse in historischer Perspektive | Digitale Zeitleiste Klimageschichte. In: Historisch Denken | Geschichte machen, https://historischdenken.hypotheses.org/5350, abgerufen am 9. Dezember 2021 | ISSN: 2197-7550

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.